Trainingslager bei Wind und Wetter absolviert

Kilometer schrubben hieß es in der Oster-Ferienwoche traditionell für die Ruderjugend des HRC.

Für 24 Sportler von 8 – 17 Jahren begann endlich wieder die Saison an der frischen Luft. Zum Teil leider zu frisch war der Wind. So konnten nicht alle Ruderer an jedem Tag auf dem Wasser trainieren.  Zum  Glück gibt es bei unseren Gastgebern, dem Wolfsburger Ruderclub, diverse Möglichkeiten seine Lauf-Skills zu verbessern oder im Krauftraum und auf dem Ergometer zu trainieren. Trotzdem konnten vorrangig im Großboot viele Kilometer gerudert werden. Die Saison kann kommen!

Bei der logistischen Herausforderung, alle Sportler und Boote, das Motorboot und weiteres Equipment hin und her zu transportieren konnten wir uns wieder einmal auf unsere Eltern verlassen, sowie auf liebe Sportfreunde, die gleichsam in Wolfsburg und im HRC heimisch sind. Riesen Dank für diese Unterstützung!

Die Bilder findet Ihr hier!….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.